Startseite > Daily Mail, Fotografie, Umwelt, Wandern > Reminiszenz an den Herbst – eine Wanderung im Dresdner Westen

Reminiszenz an den Herbst – eine Wanderung im Dresdner Westen

Niederwartha HS Amselgrund – Cossebauder Park – Amselgrund – Oberwartha – Albertplatz – Herrenkuppe – Albertplatz – ND Fünf Brüder – Tännichtgrund – Niederwartha

Als der Herbst in seiner Blüteteit stand, waren wir im Dresdner Westen wandern. Eine kleine Runde, die wir in Rölkes großartigem Wanderführer „Dresden und Umgebung – Band 1“ aufgespürt hatten, lud zum kurzweiligen Vergnügen ein und sollte sich am Ende als echter Geheimtipp darstellen. Eine exakte Wanderbeschreibung wird diesmal nicht geliefert, denn die ist im erwähnten Buch nachzulesen.

Christian Helfricht

Hier ein paar Eindrücke der Wanderung:

Dresdens größte Buche

Im Amselgrund

Bismarckturm auf der Herrenkuppe

Aussichtspunkt Herrenkuppe

Tafel am Albertplatz in Oberwartha

Wasserrohre, die die beiden Staubecken in Nieder- und Oberwartha verbinden

Einer der „Fünf Brüder“

Im Tännichtgrund begegnete uns dann ein kleines Kätzchen …

… das uns auf Schritt und Tritt verfolgte …

… über Stock und Stein …

… und immer wieder kuscheln wollte

Im Tännichtgrund

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: