Startseite > Daily Mail, Gesellschaft, Politik, Umwelt, Wandern > Holzeinschlag im Zschirnsteingebiet

Holzeinschlag im Zschirnsteingebiet

Wer momentan im Gebiet der Zschirnsteine wandern möchte, der muss sich auf einige Einschränkungen gefasst machen. Doch was kann der Grund dafür sein, dass der Wanderer nicht mehr zur schönen Aussicht auf dem Großen Zschirnstein vordringen kann? Absperrbänder und Hinweisschilder weisen laut Sächsischer Zeitung darauf hin, dass momentan rund um den Großen Zschirnstein massiv Holz aus dem Wald geholt wird. Ein 60 Hektar großes Gebiet soll betroffen sein, schwere Forstmaschinen sind im Einsatz. Deswegen ist der Weg auf den höchsten Berg der Sächsischen Schweiz, aber auch der Zugang zum Klettergipfel an der Südseite gesperrt und im ganzen Gebiet muss mit Behinderungen gerechnet werden. Die Maßnahmen sollen noch bis Mitte November andauern, selbst an Wochenenden bleiben die Wege gesperrt.
Der erfahrene Wanderer weiß aber auch jetzt schon, auf was er sich bei seiner nächsten Wanderung im Gebiet einstellen muss: massive Wegeschäden und mal wieder den Erkenntnisgewinn, dass im Naturschutzgebiet selbst die Natur nicht heilig ist.

Christian Helfricht

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: