Wanderjahr 2011

Für das Wanderjahr 2011 ist einiges geplant. So war das auch schon letztes Jahr, aber leider konnte vieles aus zeitlichen Gründen dann doch nicht durchgeführt werden. Auch das Hochwasser und die damit verbundenen Schäden und folglichen Sperrungen haben die ein oder andere Wanderung deutlich beeinträchtigt. Die Wanderungen, die aber dann doch zustande kamen, waren teils wirklich großartig. Ich denke da besonders an wunderschöne Augenblicke an der Kirnitzsch, den beschaulichen Aufstieg durch den Wilden Grund (Affensteine), an die Winterwanderung zur Webergrotte und den Stille-Gründe-Weg zwischen Wehlen und Rathen.

Aus dem letzten Jahr ist also einiges liegen geblieben, was nun noch nachgeholt werden soll. Ich denke da an die Steine zwischen Cunnersdorf und Bielatal/Rosenthal – eine Wanderung auf den Katzstein, Müllerstein, Spitzen Stein, Lampertsstein und Kohlberg war schon oft angedacht und wurde dann im letzten Moment verschoben. Dies wird wohl eine der ersten Frühlingswanderungen in diesem Jahr werden. Des weiteren wurden die Ochelwände von uns bisher fast völlig ignoriert, was eigentlich nicht gerechtfertigt ist. Und so werden wir in diesem Jahr auch mal in das Gebiet vordringen. Weitere Wanderungen stehen an auf den Großstein, den Heulenberg, das Weißbachtal, auf den Adams- und den Gickelsberg, usw. Im Böhmischen auf den Sattelberg, die Tyssaer Wände, den Aussichtspunkt Belvedere, das Hohenleipaer Raubschloss und das Kleine Prebischtor, in die Umgebung von Hinterdittersbach, sowie wenn möglich den Kaltenberg.

Besonders interessant wird natürlich auch die weitere Entwicklung in der Hinteren Sächsischen Schweiz zu beobachten sein. Speziell in diesem Gebiet gibt es von Seiten der Wanderer einige Erwartungen an den neuen Nationalparkchef. Sollte es tatsächlich Chancen geben, den noch viel genutzen Grenzübergang im Großen Zschand zu öffnen, wäre man schon ein deutliches Stück weiter. Sollte es ferner noch weitere Möglichkeiten geben gar für ein neues Wegekonzept, das einen vernünftigeren Ausgleich schafft zwischen den Einzelinteressen – verschiedene Vorschläge wurden schon geäußert oder liegen in den Schubladen bereit – so muss es hier zu einem regen Austausch kommen.

Alldieweil, es wird ein interessantes Jahr 2011. Neben diesen Nahzielen in der Sächsischen Schweiz, gibt es natürlich noch fernere. Wir planen schon lange eine Trekkingtour durch einen der vielen schwedischen Nationalparks, ob das aber in diesem schon so verplanten Jahr 2011 (Studienabschluss, u.Ä.) möglich ist, wird sich zeigen. Zudem ist ein Kurzurlaub im Thüringer Wald geplant – vielleicht gibt es da schon eher eine Möglichkeit.

Auf jeden Fall wünsche ich auch allen Wanderfreunden eine schönes Jahr 2011, auf das es für uns alle ein paar Überraschungen bereit hält!

Christian Helfricht

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: