Startseite > Daily Mail > Dresden verliert Welterbestatus. Zu Recht!

Dresden verliert Welterbestatus. Zu Recht!

Zur Entscheidung der UNESCO, Dresden den Welterbetitel abzuerkennen:

Diese Entscheidung musste kommen und sie kommt zu Recht. Wer auf Beton setzt und nicht auf den Erhalt der Kulturstätte kann nicht den Titel Welterbe tragen. Die UNESCO hat mit ihrer Entscheidung, Dresden den Welterbetitel wegen der Waldschlösschenbrücke abzuerkennen, nach langen Diskussionen folgerichtig gehandelt und sich nicht länger an der Nase herumführen lassen.
Dies ist eine Blamage nicht nur für Dresden, sondern auch für das gesamte Bundesgebiet. Gerade die Bundeskanzlerin, die sich in keinster Weise für den Erhalt eingesetzt hat, steht damit als Getroffene da. Und auch die Bürgermeisterin von Dresden, Helma Orosz, die schon vor ihrer Wahl 2008 als Verfechterin der Brücke galt, muss eine neuerliche Niederlage hinnehmen.

Dresden kann auf den Welterbetitel nicht verzichten, gerade im Tourismus muss Dresden Rückgänge verbuchen. Eine Stadt, die hochnäsig darauf verweist, auf das Welterbe nicht angewiesen zu sein, wird die Quittung im Umkehrschluss bekommen: Image-Schaden, weiter sinkende Besucherzahlen, weniger Gelder aus Bundesfonds und ein steter Rückzug auf dem Sektor der Kunst und Kultur.
Dafür hat die UNESCO eine weise Entscheidung getroffen. Das Elbtal werde durch die Brücke irreversibel zerschnitten und die Flussauen werden zerstört. Doch die Betonköpfe in Dresden, man hört sie stetig rufen: Wir bauen, wir bauen!

Der Glasperlenspieler

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: