Startseite > Daily Mail > „Life Is A Pigsty“

„Life Is A Pigsty“

Ich melde mich zurück aus kurzer Sprachlosigkeit, nur um ein paar Worte zu schreiben, ganz so als sitze mir die Angst im Nacken nicht mehr fabulieren zu können. Und so verquer sich der erste Satz auch anhört, beschreibt er doch recht deutlich, was ich gerade so fühle.

Aber, man darf der alten Gefühlsduselei nicht nachgeben. Viel interessanter ist doch Zukünftiges. Heute ein stressiger Tag, der dann auch gleich beginnt, morgen ebenfalls und samstags muss ich schon wieder ins Vogtland reisen, denn familiäre Feste drücken aufs Gewissen. Die zweite Hausarbeit muss begonnen werden, einige Bücher, die für kommende Seminare gelesen werden wollen, warten noch auf dem Schreibtisch und draußen liegt der Schnee für die Osterhasen vergangener Zeiten. Schokoladenhasen schmelzen leider nicht so schnell am Körper dahin, wie es der Schnee auf den Dächern der Häuser tut. „Life is a pigsty“, würde Morrissey sagen, aber den wollte ich ja nicht mehr lieben, denn da war doch das britische Blut, dem er so erlegen ist.

Der Glasperlenspieler (kann sich einfach nicht wehren)

Lied des Tages (57)

Morrissey – „Life Is A Pigsty“ (live)

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: