Startseite > Daily Mail > Das neue Buch, das alte Leid

Das neue Buch, das alte Leid

Nachdem ich nun mein Martin Mosebach Buch aus der Hand gelegt habe und zu Safranskis Romantik gegriffen und mich in die ersten 70 Seiten eingelesen habe, lehne ich mich nun beruhigt zurück und warte der Dinge, die da kommen werden.

Die ganze Hektik mit dem Wechsel auf verschiedene Blogplattformen macht einen ja noch ganz verrückt und das wollte man an diesem Feiertag nun bei Gott nicht haben. Also, Wohlfühlprogramm ab: Tee, Buch, Kerzenlicht.

Der Glasperlenspieler (liebt die Magie der neuen Bücher)

[Wetter: wolkenlos, zwei Grad
Buch aktuell: R. Safranski – Romantik, S.78]

Advertisements
Kategorien:Daily Mail Schlagwörter: , , , ,
  1. 21. November 2007 um 5:39 pm

    toll, bleib bei wordpress, mein bärli!

    lieb dich.

  2. 21. November 2007 um 5:43 pm

    ich musste nochmal kommentieren.

    🙂

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: